do it.konferenz 2008 am 13. Oktober in Stuttgart

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

do it.konferenz 2008 am 13. Oktober in Stuttgart

PRESSEMITTEILUNG

do it.konferenz 2008 am 13. Oktober in Stuttgart

Am 13. und 14. Oktober erwartet Sie bei der do it.konferenz 2008, dem MFG-Gipfeltreffen für den IT-, Kreativ- und Wissensstandort Baden-Württemberg, ein vielfältiges Programm mit rund 100 Referenten u.a. zum Thema "Effizienz durch E-Energy - Auf dem Weg zum Internet der Energie".

Der Begriff "E-Energy" steht für die Entwicklung eines "Internet der Energie" mit dem Ziel, durch den Einsatz von IKT digitale Netze sowie intelligente Kontrolle, Steuerung und Regelung der Energieinfrastruktur zu ermöglichen und diese mit digitalen Marktplätzen zu verbinden. Zentrale Elemente sind dabei Smart Metering auf der Verbraucherseite und Smart Power Networks auf der Erzeugerseite.

Im Networkshop " Effizienz durch E-Energy" werden neue Marktpotenziale für IKT-Unternehmen an der Schnittstelle zur Energiewirtschaft anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und Innovationspotenziale durch Kooperationen mit Akteuren aus dem Energiebereich identifiziert.


Das Programm des Networkshops in der Übersicht:

14:00 - 14:05 Uhr:
Einführung und Moderation
Dr. Franz Hein
EDNA-Initiative e.V. und mpc management project coaching, Esslingen

14:05 - 14:15 Uhr:
IT-basierte Öko-Effizienz - neue Potenziale für IKT-Unternehmen in Baden-Württemberg Dr. Simone Kimpeler Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe

14:15 - 14:40 Uhr:
E-Energy - IKT-basiertes Energiesystem der Zukunft Günter Seher Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

14:40 - 15:05 Uhr:
MEREGIO - Aufbruch zu Minimum Emission Regionen Hellmuth Frey EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

15:05 - 15:30 Uhr:
Das E-Energy Projekt "Modellstadt Mannheim"
Ingo Schönberg
Power PLUS Communications AG, Mannheim

15:30 - 16:00 Uhr:
Kaffeepause und Networking

16:00 - 16:25 Uhr:
E-Energy - Hype oder echte strategische Herausforderung?
Detlef Schumann
IBM Deutschland GmbH, Karlsruhe

16:25 - 16:50 Uhr:
Green Computing and Communication - Betrachtungen zur Energieeffizienz der Informationstechnologie Prof. Dr. Paul J. Kühn Institut für Kommunikationsnetze und Rechnersysteme, Universität Stuttgart

16:50 - 17:30 Uhr:
Podiumsdiskussion mit allen Referenten
Moderation: Dr. Franz Hein


Weitere interessante Themenschwerpunkte auf der do IT Konferenz sind:

- Trends in der Online-Kommunikation
- E-Government - Verwaltung aus einer Hand
- Internationale Märkte für Software Made in Germany
- Internet-Anwendungen im Mittelstand
- Zukunftstreiber E-Health
- Sicherheit mit IT
- Wachstumsmotor Intralogistik
- Outsourcing als Chance
- Netzwerke für die europäische Kreativwirtschaft

Zum Auftakt der Konferenz spricht IBM-Chef Martin Jetter über das Unternehmen der Zukunft.

Gelegenheit zum Networking und neue Geschäftskontakte bietet eine Ausstellung mit rund 40 kreativen Unternehmen, Initiativen und Talenten des Karl-Steinbuch-Stipendiums sowie die be creative! Party am Abend des ersten Konferenztages.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.doit-konferenz.de
Anmeldeschluss: Montag, 6. Oktober 2008 - Anmeldung unter: www.doit-konferenz.de
***********************************************************************

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarte. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2008.

Veranstaltungsort:
ICS Internationales Congresscenter
Stuttgart

Teilnahmegebühren:
Karte für Kongressbesucher: 180 Euro zzgl. MwSt.
Ermäßigte Karten für Partner und Sponsoren: 150 Euro zzgl. MwSt.
Ermäßigte Karten für Studenten: 30 Euro zzgl. MwSt.

Die do it.konferenz wird unterstützt von der Deutschen Telekom, MOSAIQ MEDIA, Netviewer, SAP und spreed. Wir würden uns freuen, Sie in 13 Tagen am 13. Oktober zu treffen, um mit Ihnen bei der do it.konferenz den 13. Geburtstag der MFG Baden-Württemberg und den Auftakt für das Europäische Jahr der Kreativität und Innovation 2009 zu feiern.