E-Energy Fachgruppen

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
E-Energy Fachgruppen

E-Energy Fachgruppen

E-Energy Fachgruppen

PRESSEMITTEILUNG

Systemarchitektur

Diese Fachgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, die Systemarchitekturen der einzelnen E-Energy Modellregionen vergleichbar dar- und einander gegenüberzustellen. Schließlich können nur so die verschiedenen Lösungen der Modellregionen diskutiert und entsprechende Vor- und Nachteile herausgearbeitet werden. Dafür legt die Fachgruppe u.a. Begriffe fest, mit denen die Funktionalität, Module und Dienste eines „E-Energy-Systems“ beschrieben werden sollen.

mehr ...



Interoperabilität

Die Fachgruppe verfolgt das Ziel, die Modellregionen dabei zu unterstützen, dass die Ergebnissen (Produkten, Protokollen, Geschäftsprozesse etc.) mit denen der anderen Modellregionen und weiteren bedeutenden Entwicklungen interoperabel sind. Dabei wird angestrebt, auf vorhandene Standards oder Normen zurückzugreifen, wo dies möglich ist, bzw. gemeinsame Erweiterungen von Standards oder Normen voranzutreiben, wo dies erforderlich ist.

mehr...



Recht

Ziel der Fachgruppe ist die Erarbeitung von Antworten aus allen Modellregionen auf einen von allen Teilnehmern gemeinschaftlich erarbeiteten Rechtsfragenkatalog, so dass am Ende der Projektzeit ein „Handbuch“ vorliegt, aus dem sich konkrete Antworten auf die Rechtsfra-gen, die sich im Zusammenhang mit den Inhalten von E-Energy stellen, ergeben.

mehr...



Marktentfaltung

Die sechs E-Energy- Modellregionen kooperieren  in der Fachgruppe Marktentfaltung auf der Suche nach „Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen der Zukunft“, wie sie aufgrund des sich abzeichnenden „Internet der Energien“ erwarteten Ergebnisse, Erkenntnisse und Impulse möglich sein werden.

mehr ...



E-Energy Fachgruppen

Ansprechpartner

E-Energy Begleitforschung  

B.A.U.M. Consult GmbH
Gotzinger Str. 48/50
81371 München

E-Mail